Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Globetrotter

Wann kommt die Explosion im iranischen Pulverfass?

(c) Peter Kufner
  • Drucken

Sozialer Sprengstoff. Die Unzufriedenheit in dem 84-Millionen-Einwohner-Land nimmt zu. Aber noch halten die Barrieren des Regimes.

Wann ist der Punkt erreicht, an dem ein Volk von den Regierenden genug hat, aufsteht, auf die Straße geht und versucht, die Machthaber zu vertreiben? Legionen von Revolutionsforschern haben die Geschichte der Aufstände analysiert und nach diesem Punkt gesucht.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Gastkommentare“

Immer wieder waren dabei zu wenige und zu teure Grundnahrungsmittel der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Hunger, kombiniert mit politischer Unterdrückung und sozialer Diskriminierung, war häufig der sprichwörtliche Funke ins Pulverfass. Aber wann genau der Zeitpunkt gekommen ist, an dem der Funken fliegt, ist nur schwer vorauszusagen.