Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Diskussion

Debatte: Wie privat sind Chats?

„Rechtspanorama am Juridicum“ läuft wieder an.

Wien. Nach mehr als zweijähriger Pause wegen Covid-19 findet am Montag wieder ein „Rechtspanorama am Juridicum“ statt. Dieses Mal geht es in der von Universität Wien und „Presse“ gemeinsam veranstalteten Diskussion um ein Thema, das ein ständiger stummer Begleiter der Innenpolitik war: „Wie privat sind Chats?“

Darüber diskutieren ab 18 Uhr im Dachgeschoß des Juridicums (Schottenbastei 10–16, 1010 Wien): Bettina Knötzl, Vizepräsidentin der Rechtsanwaltskammer Wien und Präsidentin des Beirats von Transparency International Austria, Andreas Koller, stellvertretender Chefredakteur der Salzburger Nachrichten, Staatsanwälte-Präsidentin Cornelia Koller, Strafrechtsprofessor Farsam Salimi und Informatik-Professor Edgar Weippl (beide: Uni Wien). Der Eintritt ist frei.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.06.2022)