Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Aktuelle Studie

Armutsgefährdete Menschen sind stärker psychisch belastet

In einer Studie gaben mehr als die Hälfte der Befragten unter 25 Jahren an, ihr mentaler Zustand habe sich zuletzt verschlechtert.

Körperliche und psychische Gesundheit ist auch eine Frage des Geldes – insbesondere bei jüngeren Menschen. Das ist die zentrale Aussage einer aktuellen Studie des Forschungsinstituts Sora, die von der Arbeiterkammer Oberösterreich in Auftrag gegeben wurde. Sie belegt, dass armutsgefährdete Personen in vielerlei Hinsicht stärkeren Belastungen ausgesetzt sind.