Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Standort

CEU: Eine Absage - viele Probleme

Die CEU dürfte nun doch länger als geplant im Übergangs- Campus im ehemaligen Bawag-Gebäude in der Quellenstraße bleiben.(c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
  • Drucken

Die Central European University von George Soros zieht doch nicht ins Otto Wagner-Spital. Damit beginnt die Standort-Suche von Neuem. Auch die Zukunft der Steinhofgründe ist wieder ungewiss.

Wie vorsichtig man mit Begriffen wie „fix“ umgehen sollte, zeigt sich am Beispiel der Central European University (CEU): Denn die Universität wird den mehrfach als „fix“ verkündeten Standort im ehemaligen Otto-Wagner-Spital auf den Steinhofgründen in Penzing nun doch nicht beziehen.

Die CEU, konkret wohl das Board of Trustees der Uni, hat sich gegen den Standort entschieden. Entsprechende Medienberichte haben CEU und Stadt Wien am Montag in einer gemeinsamen Erklärung bestätigt: Uni und Stadt wollen nun nach einem neuen Standort für die von Unternehmer George Soros gegründete Universität suchen.

Baubeginn wäre 2023 gewesen

Insgesamt wirft die gemeinsame Aussendung mehr Fragen auf, als sie Erklärungen für diese doch sehr überraschende Entscheidung gibt.