Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Klimaschutz

Deswegen führt am E-Auto kein Weg vorbei

Daily Life In Rome
Ausnahmen wird es für Oldtimer wie die alten Fiat-Cinquecento geben.Getty Images
  • Drucken

Die EU-Umweltminister entscheiden über das Aus für Verbrennungsmotoren ab 2035. Es gibt Widerstand, aber er ist einstweilen nicht stark genug. Berlins Ampel ist bis zuletzt uneins.

Wenn sich schwierige strukturelle Reformen und Emotionen vermischen, wird es kompliziert in der EU. Dennoch will die französische Ratspräsidentschaft am Dienstag das Ende für den Verbrennungsmotor fixieren. Einige EU-Umweltminister werden versuchen, den Vorschlag der EU-Kommission und des EU-Parlaments noch zu verwässern. Am Aus ab 2035 führt aber kaum noch ein Weg vorbei – auch weil die Fakten dafür sprechen.

Will die EU an ihrem Klimaziel festhalten, 2050 klimaneutral zu werden, müssen Verbrennungsmotoren für Pkw und leichte Lkw aus dem Verkehr gezogen werden. Laut der EU-Umweltagentur war der Verkehr im Jahr 2019 für rund ein Viertel der gesamten CO2-Emissionen der EU verantwortlich. Davon entfielen 71,7 Prozent auf den Straßenverkehr.