Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Demonstration fuer Abtreibung und Gleichberechtigung 1971
Premium
Schwangerschaftsabbruch

Recht auf Abtreibung in die Verfassung?

Nicht nur in den USA, auch in Europa haben die Staaten weitgehend freie Hand. Wäre es dem Nationalrat also auch möglich, das Abtreibungsrecht in Österreich wieder zu kippen? Die SPÖ erwägt eine Absicherung in der Verfassung.

Der US-amerikanische Supreme Court änderte seine aus dem Jahr 1973 stammende Rechtsprechung. Künftig gibt es kein nationales Recht auf Abtreibung bis zur 24. Schwangerschaftswoche mehr. Die Bundesstaaten haben wieder freie Hand, wie sie das Thema Schwangerschaftsabbruch politisch regeln wollen. Mehrere Staaten wollen das nutzen, um gegen Abtreibung vorzugehen.

Aber inwieweit gibt es in Österreich und Europa ein Recht auf Abtreibung? Wie frei wäre die Politik, das geltende Recht zu ändern? Und welche Partei spricht sich auch tatsächlich für Änderungen der aktuellen Regelung aus?