Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gipfel in Elmau

„Solange es nötig ist“: G7 will Ukraine weiter helfen

GERMANY-G7-SUMMIT
Am Montag empfing Olaf Scholz in Elmau auch Gäste aus Indien, dem Senegal, Argentinien, Indonesien und Südafrika.APA/AFP/KERSTIN JOENSSON
  • Drucken

Der ukrainische Präsident bekam Zuspruch. Die Weltelite tüftelt an experimentellen Strafen für Russland, wie Ölpreisdeckeln. Im Spätherbst könnte ein Gipfel mit Wladimir Putin stattfinden.

Zumindest Brigitte Macron hatte ihren Spaß. Mit zwei langen Stöcken ausgestattet, stapfte die Frau des französischen Präsidenten durch die bayerischen Berge. Als der Shuttlebus kam, um sie wieder in das Luxushotel zu bringen, in dem ihr Mann, Emmanuel, mit den anderen über Weltpolitik parlierte, winkte sie kurzerhand ab. Das Nordic Walking bereite ihr so viel gute Laune, sie wolle auch den Rest des Weges laufen.

Wenn die Weltelite in Gestalt der Gruppe der Sieben, kurz G7, aufeinandertrifft, gehören mediale Inszenierungen wie das Unterhaltungsprogramm für die Eheleute der Mächtigen zu den Ablenkungen. Am Verhandlungstisch sitzen übrigens überwiegend Männer. In anderem Kontext würden Tatsachen wie diese für hochgezogene Augenbrauen sorgen.