Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Analyse

Synthetische Kraftstoffe bleiben erlaubt: Sind E-Fuels eine Chance?

Synthetische Kraftstoffe soll man auch nach 2035 noch tanken dürfen (Archivbild).
Synthetische Kraftstoffe soll man auch nach 2035 noch tanken dürfen (Archivbild).(c) Marko Lukunic / Eyevine / picturedesk.com (Marko Lukunic)
  • Drucken

Nach den Plänen der EU-Umweltminister sollen Neuwagen mit Verbrennungsmotor auch nach 2035 erlaubt bleiben, wenn sie E-Fuels verwenden. Was kann die Technologie?

Wien. Die EU-Umweltminister haben lange gerungen, bis sie um drei Uhr früh einen überraschenden Kompromiss gefunden haben: Neuwagen mit Verbrennungsmotor sollen in der EU zwar ab 2035 verboten werden - Antriebe mit synthetischen Kraftstoffen bleiben aber erlaubt.

Die Ausnahme für diese sogenannten E-Fuels erfolgte auf Drängen Deutschlands und anderer Länder. Für die einen ist diese Ausnahme ein Rückschritt, für die anderen ist es eine Chance, die Bestandsflotte möglichst schnell klimaneutral zu bekommen. Was sind E-Fuels und was können sie?