Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Maria Happel: „Ein Festival ist eine Ausnahmesituation“

Auch Maria Happel zieht es jetzt aufs Land: „Es ist doch herrlich, diesen Theatergeist weiterzugeben!“
Auch Maria Happel zieht es jetzt aufs Land: „Es ist doch herrlich, diesen Theatergeist weiterzugeben!“(c) Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Das Sommertheater hat wieder Saison. Auch in Reichenau an der Rax. Dort ist Maria Happel die neue Intendantin. Ein Gespräch über die Sommerfrische.

Kaum haben die Bühnen in den meisten Städten die Saison beendet, zieht es deren Ensembles und auch ihr Publikum aufs Land. Dort wird Sommertheater aufgeführt. Vor allem aus der Perspektive von Wien gibt es ein reichhaltiges Programm an Opern, Operetten, Musicals, bewährten Komödien, Dramen und sogar Tragödien – vom Neusiedler See via Salzburg bis zum Bodensee. Im Westen blüht die Hochkultur. Wir haben uns jedoch völlig subjektiv Hotspots in der näheren Umgebung ausgesucht, die für solch einen spontanen Kürzest-Urlaub ideal sind. Besonders Nieder- und Oberösterreich sowie das Burgenland buhlen um die Gunst von Liebhabern der darstellenden Künste. Zur Einstimmung gibt es ein Gespräch mit Maria Happel.

Sie haben die Intendanz der Festspiele in Reichenau an der Rax übernommen, spielen diesmal aber keine Hauptrollen.