Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mordverdacht

85 Jahre alter Mann in Vorarlberg erstochen

Laut ersten Polizeiangaben verstarb der Mann kurze Zeit später. Die Polizei hat noch in der Wohnung den Sohn verhaftet.

In Feldkirch ist in der Nacht auf Sonntag ein 85 Jahre alter, pflegebedürftiger Mann in seiner Wohnung durch mehrere Messerstiche so schwer verletzt worden, dass er kurze Zeit später verstarb. Die Tat soll nach ersten Informationen durch die Polizei von seinem 30 Jahre alten Sohn in der Zeit zwischen 2.00 und 3.00 Uhr verübt worden sein. Der mutmaßliche Täter konnte in der Wohnung festgenommen werden.

Die Hintergründe der Tat waren am Sonntagnachmittag noch völlig unklar, da der dringend tatverdächtige Sohn wegen seiner schlechten psychischen Verfassung, so die Polizei, bis dahin noch nicht einvernommen werden konnte.

Die laufenden Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt Vorarlberg übernommen.

Auf zum „Presse“-Rätselfestival!

Hier gibt’s knifflige Aufgaben – und tolle Preise zu gewinnen. Dieser Operngucker verhilft dabei zu Extra-Durchblick:

Hinweis-Code TENOR

(apa)