Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Ukraine-Krieg

Hackerangriff auf Twitter- und YouTube-Konten von britischer Armee

Nach einem Hackerangriff auf die Social-Media-Konten der britischen Armee seien den Followern plötzlich Inhalte zu Digitalwährungen gezeigt worden. Die Youtube-Konten wurden umbenannt.

Die britische Armee ist vorübergehend Opfer eines Hackerangriffs geworden. Betroffen gewesen seien die Twitter- und Youtube-Konten, teilt ein Sprecher der Armee am Sonntagabend mit. Das Problem sei später behoben worden.

Das Youtube-Konto sei bei dem Cyberangriff umbenannt worden und habe Videos mit Bezug zu Digitalwährungen gezeigt. Auf dem Twitter-Account seien Informationen über Non-Fungible Tokens verbreitet worden. Die Armee habe aber wieder die volle Kontrolle über die Konten erlangt. Auf Twitter hat die Armee 362.000 Follower. Der Youtube-Kanal hat 177.000 Abonnenten. Eine Untersuchung des Vorfalls ist eingeleitet worden.

(APA/DPA)