Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Radio-Notiz

Der Kanzler auf Ö3: "Ich bin 1,90 m groß, wiege 100 Kilo"

Im "Frühstück bei mir" erzählte Karl Nehammer, nur unterbrochen durch biederen Pop, von Privatem und Politischem.

Weitgehend unkritische Interviews mit amtierenden Politikern: Kann man machen, muss man aber nicht. Kann man mögen, muss man aber nicht. Claudia Stöckl hatte kürzlich Bundeskanzler Karl Nehammer zu Gast, am Sonntag wurde das Gespräch ausgestrahlt. Es ging dabei um alles und nichts, munter gemischt mit einer schlechten Playlist.

Dass das Ö3-Format ein wenig aus der Zeit gefallen wirkte, lag aber nicht nur an der Musik ("Eye of the Tiger" etwa, das übrigens selbst in „Rocky III" nur die zweite Wahl war). Sondern vor allem an dem Prinzip, dass Politiker in "Frühstück bei mir“ irgendwie schon auch ein bisserl zu Politik gefragt werden, aber eh nicht richtig. Was dann, zusammengeschnitten und mit Musik unterlegt, einen schalen Werbegeschmack hinterlässt, der einem öffentlich-rechtlichen Sender nicht gut zu Gesicht steht.

Mehr erfahren