Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Insel-Urlaub

Karibik, doppelt so schön

Fröhlichkeit in sieben Sprachen: Auf der Antilleninsel Saint Martin wird nur gehupt, um Danke zu sagen.

So enthusiastisch fällt selten eine Begrüßung aus. Man kann fast in die Augen der Menschen auf Maho Beach sehen, die den Anflug des Air-France-Airbus 498 aus Paris knapp über ihren Köpfen ausgelassen ­filmen und fotografieren. Der Strand unmittelbar vor der Landebahn des Princess Juliana International Airport (SXM) auf dem niederländischen Teil der Antilleninsel St. Martin ist ein Paradies im Universum der Plane-Spotter: Menschen, die gern Flugzeuge schauen – und spüren.

Aber auch jene, die das skurrile Vergnügen gar nicht kannten, können sich dem Sog der so greifbar nahen Flugzeuge kaum entziehen. Es ist die prachtvolle Kombination aus tropischer Vegetation, einsamen Sandstränden und einzigartiger Dichte an Gourmetrestaurants, für die Saint Martin bekannt ist, aber „der Strand mit den Flugzeugen“ ist millionenfach im Internet abzurufen. Mit heimlichem Vergnügen also gibt man sich (nur einmal!) dem Kerosingeruch und dröhnenden Motoren hin, bevor es zum offiziellen Vergnügen geht.