Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wilhelm Sinkovicz erklärt die Geheimnisse der Klassikwelt

Sinkos Musiksalon #5: Erich Wolfgang Korngold

Über Korngold wurde gewitzelt, er hätte sich „vom Genie zum Talent“ entwickelt: Ein Wiener Wunderkind, das zu einem der meistgespielten Opernkomponisten wurde, um dann als Filmmusik-Komponist in Hollywood zu enden. Wilhelm Sinkovicz lässt hören, wie die Dinge wirklich waren!

Über den neuen Podcast:

Der heutige Musiksalon bietet ein akustisches Porträt von Erich Wolfgang Korngold. Der Anlass: Die Salzkammergut Festwochen widmen dem Komponisten zu seinem 125. Geburtstag einen Schwerpunkt, in dessen Rahmen am 8. und 10. Juli unter anderem der Tenor Piotr Beczala in Gmunden gastiert (das Konzert am 10. wird von ORF III live gesendet).

Die Musikbeispiele werden musiziert vom London Symphony Orchestra unter André Previn, Anne Sophie Mutter, Anne Sophie von Otter, Daniel Hope und anderen.

"Presse"-Musikkritiker Wilhelm Sinkovicz präsentiert seine Lieblingsaufnahmen und lädt uns ein, mit ihm in seiner Klassiksammlung zu wühlen und einzudringen in die Geheimnisse von Mozart, Bach, Beethoven und anderen. Ein Podcast für Kenner und Neulinge.

Ab sofort jeden Donnerstag auf der Webseite der "Presse" und überall, wo es Podcasts gibt.
Produktion: Wilhelm Sinkovicz/www.sinkothek.at
Audio-Finish: Georg Gfrerer/ www.audio-funnel.com.
Redaktion/Konzeption: Anna Wallner
Grafik: David Jablonski.

Mehr Podcasts der „Presse“ unter DiePresse.com/Podcast