Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Treffer

Schräger geht immer noch

Obwohl sie einen gewissen Hang zur Extravaganz teilen, konnte man die beiden nicht als Freunde bezeichnen. Die Begeisterung füreinander hielt sich von Anfang an in Grenzen, gegenseitige Achtung hingegen war sehr wohl vorhanden. Einmal absolvierten sie gemeinsam einen offiziellen Auftritt – den Rest des Abends auf der After-Show-Party verbrachten sie aber abseits voneinander.

So nahm dort eine langjährige Vertraute den Mann zur Seite und fragte ihn, wieso ihn seine Begleitung gar so abrupt stehen gelassen hatte. Er zuckte die Schultern und wusste keinen Grund. Die Schwester des Mannes war von vornherein kein großer Fan der Frau gewesen; sie fand deren Performances und Aktionen eher fragwürdig, denn durch solche würde man nicht gleich zur Künstlerin.

Dennoch – wer hört denn auch auf seine Schwester?! – fragte der Mann nicht lange nach ihrem gemeinsamen Auftritt bei der Frau an, ob sie bei einem seiner Kunstprojekte mitwirken wolle. Sie wollte – aber dann erschienen ihm ihre Ideen zu freizügig; er fand daher bald Ersatz für sie und beendete die Zusammenarbeit. Das Projekt wurde jedenfalls ein großer Erfolg.