Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Valentino-Kleid

Florence Pugh wehrt sich gegen negative Kommentare auf Instagram

Florence Pugh bei Herbst/Winter Haute Couture Show von Valentino in Rom.
Florence Pugh bei Herbst/Winter Haute Couture Show von Valentino in Rom.(c) 2022 Getty Images/Vittorio Zunino
  • Drucken

Kommentaren über ihre Kleidungswahl und ihren Körper auf Instagram entgegen die Schauspielerin selbstbewusst: „Werdet erwachsen!“

Bei den letzte Woche über die Bühne gegangenen Couture-Shows der großen Modehäuser zog wie immer nicht nur die Kleidung auf den Laufstegen die Aufmerksamkeit medialer Beobachter auf sich. Das knallpinke und sehr durchsichtige Kleid, das Florence Pugh zur Valentino-Couture-Show am Freitag in Rom trug, sorgte im Netz für Aufregung. Die aus „Little Women“ bekannte Schauspielerin teilte auf Instagram mehrere Fotos von sich in dem Kleid des italienischen Modehauses Valentino und dankte dem Designer Pierpaolo Piccioli und ihrem Stylingteam dafür, dass ihre „Prinzessinnenträume“ wahr wurden.

 

Auch eine andere Eigenschaft des Tüllkleids thematisierte Pugh in ihrem Posting. „Genau genommen sind sie bedeckt“, schrieb die 26-Jährige mit Augenzwinkern unter das Posting und bezog sich damit auf ihre Brustwarzen, die deutlich unter dem Stoff zu erkennen waren.

Negative Reaktionen

Die teils negativen Reaktionen, die ihr Posting im Netz hervorrief, ließ Pugh nicht unkommentiert. Unter ein weiteres Posting von ihr in dem Kleid schrieb sie „Ich wusste, dass, wenn ich dieses Valentino-Kleid trage, es nicht ohne Kommentare passieren würde.“ 

 

Dabei merkte sie an, dass es insbesondere Männer seien, die sie besonders offen und vulgär kritisieren würden, viele davon sogar mit Klarnamen und Angaben zu Job und Person in der Instagrambio. Äußerungen über die Größe ihrer Brüste entgegnete sie, dass sie schon lange mit ihrem Körper lebe und mittlerweile alle Eigenschaften ihres Körpers akzeptiert habe. Die Urheber der abfälligen Kommentare forderte sie auf „Werdet erwachsen! Respektiert eure Mitmenschen und ihre Körper! Respektiert Frauen! Euer Leben wird dadurch leichter werden!“ 

Pughs Aussage rief zahlreiche prominente Solidaritätsbekundungen auf Instagram hervor. Neben Schauspielkolleginnen Nicola Coughlan und Aubrey Plaza meldete sich auch Designer Piccioli persönlich zu Wort: „Respect“, kommentierte er Pughs Fotos.

(red)