Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Young Finance

Muss ich den Strom sofort bezahlen?

Preise werden von Energielieferanten vorgeschrieben. Kann ich diese Beträge beeinflussen?

Auch wenn die Gasversorgung nun für Österreich sichergestellt sein soll, der Herbst wird teuer, das ist mittlerweile im Bewusstsein der Gesellschaft angekommen. Wie teuer genau, das wird sich vor allem auf der Jahresabrechnung des Energielieferanten zeigen – und umso später im Jahr diese abgerechnet wird, umso verhältnismäßig teurer wird es auch. Jahresabrechnungen haben keinen fixen Stichtag, sie orientieren sich vor allem am individuellen Datum der Anmeldung.

Schon jetzt gibt es viele diesbezüglich Anfragen, sagt Dorothea Herzele, Energieexpertin der Arbeiterkammer, im Gespräch mit der „Presse“. Denn bereits im September 2021 begannen die Preise bei Energielieferanten zu steigen. Um nur ein Beispiel herauszunehmen: Wien Energie erhöhte die Strompreise mit 1. Jänner drastisch, die Gaspreise folgten mit 1. Februar. Nun steht Wien Energie abermals im Mittelpunkt, es wurde angekündigt, dass auch der Preis für Fernwärme um über 90 Prozent erhöht wird.