Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kulinarik

"Mit Alles": Haubenküche, Naturwein und Langos

Katrin Hofmann und Daniel Steinauer im Brick 15, in dem ihr Festival am 29. und 30. Juli stattfinden wird.(c) Die Presse/Clemens Fabry (Clemens Fabry)
  • Drucken

Feschmarkt-Organisatorin Katrin Hofmann und ihr Partner, Daniel Steinauer, gehen mit ihrem Food-Fest „Mit Alles“ Ende Juli in die zweite Runde.

Im Prinzip,“ sagt Katrin Hofmann, „fängt alles mit einer Passion an.“ Das war vor mehr als einem Jahrzehnt so, als die Oberösterreicherin ihre Leidenschaft für Mode und Design dazu gebracht haben, den heute bestens etablierten Feschmarkt auf die Beine zu stellen.

Und das ist auch jetzt so, beim Kulinarikfest namens „Mit alles“, das Ende kommender Woche (29. und 30. Juli) zum zweiten Mal stattfindet. Hofmann und ihr Partner, Daniel Steinauer, sind auch privat passionierte Foodies und Weinverkoster, versuchen „die Supermärkte auszulassen“ und möglichst nur auf Märkten oder direkt bei den Produzenten einzukaufen.

Weil sie wussten, dass auch in ihrem Freundeskreis viele gern direkt bei Kleinproduzenten kaufen würden, aber nicht genau wissen, wo und wie das am besten geht, haben Hofmann und Steinauer im Vorjahr damit begonnen, Kleinproduzenten zu besuchen und in Porträts auf Instagram (unter „mitalles.xyz“) vorzustellen. Dazu kam dann sehr schnell Hofmanns und Steinauers wachsendes Interesse an Naturweinen. „Da ist eine schöne Revolution zu beobachten, das freut mich sehr“, sagt Hofmann. „Beim Essen achten viele darauf, dass es bio ist, warum nicht auch beim Wein?“

Nun: Das eine führte zum anderen, aus dem Instagram-Projekt wurde im April des Vorjahrs „extrem kurzfristig“ ein gleichnamiges Kulinarikfest (damals im Vienna Ballroom), das „auf sehr gute Resonanz“ stieß.