Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kryptowährungen

Bitcoin erholt sich, Unsicherheit bleibt

FILE PHOTO: A bitcoin representation is seen in an illustration picture taken at La Maison du Bitcoin in Paris
Hat der Bitcoin-Preis seinen Boden gefunden?REUTERS
  • Drucken

Der Kryptomarkt erobert die Billionenmarke zurück. Die Marktlage bleibe aber schwierig, sagt Bison-Chef Ulli Spankowski.

Ein Bullenmarkt sieht zwar anders aus. Doch scheint sich die Stimmung für Bitcoin seit einigen Wochen merklich zu bessern. Am Montag kletterte der Preis für eine Bitcoin-Einheit wieder über die Schwelle von 22.000 Dollar, auch Ethereum stieg kräftig, der Marktwert aller Krypto-Assets übersprang zeitweise erstmals seit mehr als einem Monat wieder die Billionengrenze, wie Daten von Coinmarketcap.com zeigen. Hintergrund war freilich vor allem die jüngste Erholung des Aktienmarkts, dem der Kryptomarkt seit geraumer Zeit folgt.

Ob das die Erholung vom Bärenmarkt oder eine Scheinerholung ist, muss sich erst zeigen. Vor einem Monat waren Bitcoin und andere Kryptowährungen tief abgestürzt, nachdem es zu Pleiten bei diversen Kryptoprojekten gekommen war.