Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Leitartikel

Die Auslastung der Spitäler taugt nicht mehr als Maßstab

Respiratory Therapists Treat Covid-19 Patients At Chicago Hospital
In Österreichs Krankenhäusern liegen zahlreiche Covid-19-Patienten, die eigentlich keine klassische Spitalsbehandlung benötigen, aber dennoch in Isolierzimmern untergebracht werden und Ressourcen binden.Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Großteil der Covid-19-Patienten belegt die Krankenhausbetten aus den „falschen“ Gründen. Eine haarsträubende Ressourcenverschwendung.

Müsste die größte Schwäche der Regierung in der Bekämpfung der Pandemie auf ein Wort heruntergebrochen werden, käme dafür nur eines infrage: Kommunikation. Sie ist auf fast allen Ebenen gescheitert.

Drei repräsentative Beispiele: Noch bevor Impfstoffe verfügbar waren, schlossen Kanzler und Gesundheitsminister eine Impfpflicht wiederholt aus. Ende 2021 wurde sie in einer Kurzschlussreaktion doch angekündigt und später auch beschlossen. Nachdem sie wie erwartet keinen Nutzen gebracht hatte, schaffte sie der Nationalrat wieder ab – die peinlichste Episode in einer Serie von Fehlentscheidungen.