Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wien Döbling

Wohnprojekt "Bliss" mit Traditionsbetrieb im Erdgeschoß fertiggestellt

"Landmark" in Wien Döbling: Das Papierhaus Stöger bleibt dem Bezirk erhalten.CUUBUUS architects & developers
  • Drucken

An der Ecke Billrothstraße/Obkirchergasse finalisierte Cuubuus den Bau von 15 Wohnungen und zwar am Standort des seit 1925 existierenden „Papierhaus Stöger".

Nach rund zweijähriger Bauzeit stellte das Wiener Unternehmen Cuubuus Architects & Developers das Wohnprojekt „Bliss“ in der Billrothstraße / Ecke Obkirchergasse in Wien Döbling fertig. Bekanntheit erlangte der Standort im 19. Wiener Bezirk aufgrund des im Erdgeschoß bestehenden Geschäftslokals: Das „Papierhaus Stöger“ existiert seit dem Jahr 1925.

v.li.n.re.: Barbara Nepp (Geschäftsführerin Papierhaus Stöger), Eduard Mair (Cuubuus Gründer & CEO), Barbara Wussow (Schauspielerin).Cuubuus Architects & Developers

„Das Bestehenbleiben des Traditions-Papierhauses Stöger im Erdgeschoß war für uns von Beginn an ein wichtiger Teil der Planung. Dass dieses nun bereits im Sommer, rechtzeitig vor Schulbeginn wieder seine Türen für die Kundinnen und Kunden öffnen kann, freut uns sehr", sagte Harald Jessl, Cuubuus-CFO, im Beisein von Schauspielerin und Ur-Döblingerin Barbara Wussow.

Insgesamt wurden 15 Eigentumswohnungen mit jeweils zwei bis drei Zimmern errichtet. Die Wohnungsgrößen variieren und reichen von 50 m2 bis 85 m2. Die Dacgeschoßwohnung verfügt über rund 190 m2. Einige Einheiten werden bereits bezogen“, so Eduard Mair, Gründer und CEO von Cuubuus, anlässlich der Eröffnung Anfang Juli. (red.)

Mehr Infos unter: bliss1190.at/