Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Anzeige
Anzeige

Wunderwelt Ecuador und Galapagos

Die Meerechsen sind eine Leguanart, die man nur auf den Galapagos-Inseln findet – eine Tatsache, die sie zu einem begehrten Fotomotiv macht.
Die Meerechsen sind eine Leguanart, die man nur auf den Galapagos-Inseln findet – eine Tatsache, die sie zu einem begehrten Fotomotiv macht.(c) Shutterstock
  • Drucken

Südamerika. Freuen Sie sich auf eine einzigartige Tierwelt und beeindruckende Landschaften.

Galapagos im Pazifischen Ozean ist bis heute ein Brutkasten der Schöpfung, in dem nahezu alle Pflanzen und Tiere aus den Anfangstagen der Evolution unbehelligt von allen Zeitläufen und fast aller Zivilisation leben. Der Archipel ist einer der kostbarsten aller Naturschätze, eine Welt von überwältigender Urzeitlichkeit. Als Charles Darwin im Jahr 1835 Galapagos verließ, schrieb er: „Ich fühle mich dem Mysterium aller Mysterien ganz nah: dem Entstehen neuen Lebens auf Erden.“

Auf der Spur der Entdecker

Auf dieser unvergleichlichen Reise erleben Sie aber auch die prachtvolle Kolonialgeschichte und köstliche Kulinarik in Ecuador. Wandern Sie auf den Spuren Humboldts und entdecken Sie die Schönheit der „Vulkan-Allee“ mit dem imposanten Cotopaxi, einem der höchsten aktiven Vulkane der Welt. Die geschichtsträchtigen, herrschaftlichen Haciendas, in denen Sie nächtigen werden, machen die Zeit der Entdecker hautnah spürbar.

Am Fuße des höchsten aktiven schneebedeckten Vulkans der Welt, dem 5897 Meter hohen Cotopaxi, liegt der gleichnamige Nationalpark.
Am Fuße des höchsten aktiven schneebedeckten Vulkans der Welt, dem 5897 Meter hohen Cotopaxi, liegt der gleichnamige Nationalpark.Shutterstock

Reiseverlauf

Tag 1: Sie fliegen mit KLM von Wien via Amsterdam nach Quito.
Tag 2: Besichtigung der Hauptstadt Ecuadors mit einer einzigartigen Kakao-Verkostung.
Tag 3: Fahrt in Richtung Norden, nach Mindo, einem Paradies für Tierliebhaber.
Tag 4: Fahrt nach Süden auf der Panamericana, der „Vulkan-Allee“, in Richtung des Cotopaxi-Nationalparks.
Tag 5: Besuch einer Rosenplantage, Weiterfahrt in die Kleinstadt Baños am Fuße des Vulkans Tungurahua.
Tag 6: Weiterreise nach Riobamba und Besuch der indigenen Gemeinde „Salasaca“.
Tag 7: Besuch der Tolte-Gemeinde, von wo Sie einen fantastischen Ausblick auf die berühmte „Teufelsnase“ haben. Weiterfahrt zu den Ruinen von Ingapirca und nach Cuenca.
Tag 8: Stadtbesichtigung in Cuenca.
Tag 9: Auf dem Weg Richtung Hafenstadt Guayaquil halten Sie beim Cajas-Nationalpark.
Tag 10: Flug von Guayaquil nach Baltra/Galapagos, von wo Sie weiter auf die Insel Santa Cruz reisen. Beobachtung der Galapagos-Schildkröten.
Tag 11: Per Schnellboot fahren Sie heute auf eine der nahe gelegenen Inseln nach Bartolome, Plazas oder North Seymour.
Tag 12: Fahrt zu den Inseln Tintoreras & Isabela, um Seelöwen und Pinguine zu beobachten, Möglichkeit zum Entspannen am Strand Concha y Perla auf Isabela.
Tag 13: Wanderung zum Rand der Caldera des Sierra-Negra-Schildvulkans.
Tag 14: Mit dem Schnellboot geht es zurück zur Insel Santa Cruz, wo Sie den Strand von Tortuga Bay erkunden. Besuch der Charles-Darwin-Forschungsstation und einer der größten Aufzuchtstationen für Galapagos-Schildkröten und Landleguane.
Tag 15: Per Schnellboot fahren Sie heu­te auf eine der nahe gelegenen Inseln nach Bartolome, Plazas oder North Seymour.
Tag 16: Fahrt zum Flughafen Baltra und Rückflug nach Guayaquil. Am Abend Rückflug mit KLM via Amsterdam nach Wien.
Tag 17: Ankunft in Wien.

In der Hauptstadt Quito sind Sie im Hotel San Francisco mit seinem wunderschönen Innenhof untergebracht.
In der Hauptstadt Quito sind Sie im Hotel San Francisco mit seinem wunderschönen Innenhof untergebracht.Shutterstock

Informationen

Termin & Preise p. p.
04.02. – 20.02.2023
17 Tage im DZ ab 6.890 Euro
17 Tage im EZ ab 7.910 Euro
(min. 10/max. 16 Personen)
(Flüge ab/bis München auf Anfrage)

InkLudierte Leistungen

  • Flüge mit KLM ab/bis Wien via Amsterdam nach Quito und retour ab Guayaquil
  • Flüge Guayaquil – Baltra/Galapagos – Guayaquil
  • 9 Nächte in Haciendas, Herrenhäusern und Boutiquehotels während der Rundreise
  • 6 Nächte in ausgesuchten Hotels auf Galapagos
  • Durchgehend Halbpension mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen lt. Reiseverlauf
  • Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers & Ausflüge im klimatisierten Bus lt. Reiseverlauf
  • Nationalparkgebühren für Galapagos sowie Migrationskarte (derzeit USD 120,-)
  • 1 DuMont Reiseführer Ecuador & Galapagos pro Zimmer

Infos & Buchung
Kostenlos unter 0800 560 080, per Mail an service@reisethek.at oder auf www.reisethek.at

 

Veranstalter: COLUMBUS Reisen GmbH & Co KG, Universitätsring 8, 1010 Wien, GISA-Zahl 25378955. Anzahlung 20 % (frühestens 11 Monate vor Reiseende), Restzahlung 20 Tage vor Reiseantritt. Insolvenzabsicherung: Bankgarantie bei der Raiffeisen Bank International AG (Am Stadtpark 9, 1030 Wien, Tel.: 01/71707-0), Abwickler: AWP P&C S. A., Niederlassung für Österreich, Pottendorferstraße 23–25, 1120 Wien, Tel.: +43 1 52503-0, service@allianz-assistance.at). Ansprüche sind innerhalb von 8 Wochen beim Abwickler geltend zu machen. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen (ARB 1992) des Fachverbandes der Reisebüros i. d. g. F. unter Berücksichtigung des Pauschalreisegesetzes (PRG; sollten einzelne Klauseln der ARB mit dem PRG in Widerspruch stehen, so gehen jene des PRG vor) sowie unsere unter http://www.reisethek.at/datenschutz abrufbare Datenschutzerklärung. Druck- und Satzfehler vorbehalten.