Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Handelsexpertin Cordula Cerha auf dem Brunnenmarkt in Wien Ottakring, der die meisten Besucher verzeichnet, mehr als der Naschmarkt.
Premium
Besucherrekord

Das Revival der Wiener Märkte

Zuletzt wurde ein neuer Besucherrekord verzeichnet. Handelsexpertin Cordula Cerha führt ihn auf Regionalität, sozialen Austausch und das persönliche Einkaufserlebnis zurück.

Erdbeeren aus Österreich, daneben Marillen, Wassermelonen, Obst und Gemüse: Auf dem Wiener Naschmarkt hat man trotz aller Klagen über zu viel Gastronomie oder auf Touristen abgestellte Produkte beim Einkaufen von Frischeprodukten eine große Auswahl.

Das Angebot spricht offenbar auch die Konsumenten in letzter Zeit wieder vermehrt an, denn „die Besucherzahl hat zugenommen“, wie der Obst- und Gemüsehändler Dogi Bulut der „Presse“ erzählt, während er sich auf einem der grünen Warenkörbe vor seinem Stand stützt. Nicht nur auf dem Naschmarkt, sondern generell sind auf den Wiener Wochenmärkten wieder mehr Besucher zu sehen.