Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Morgenglosse

Infektion per Maske erkennen

Symbolbild
Symbolbild(c) Herbert Neubauer, APA
  • Drucken
  • Kommentieren

Der große PCR-Gurgeltesthersteller Lead Horizon hat Hunderttausende Testkits wegen eines Verpackungsfehlers zurückgerufen.

Zynisch gesagt: Es macht das Kraut auch nicht mehr fett, wenn das Testregime kurzzeitig wegkippt. Die Quarantänepflicht wird ab 1. August weitgehend aufgehoben, somit dürfen Infizierte ganz offiziell draußen herumlaufen. Da stellt sich sowieso die Sinnfrage: Warum außer bei Symptomen (für die richtige Behandlung) noch testen? Infektionen kann man künftig auch anders erkennen: Maskenpflicht gilt nämlich fast nur mehr für Infizierte. Die Identifikation von Infektionen kann also getrost per Augenmaß statt mit Gurgeltest stattfinden.

Spaß beiseite: Dass die Quarantäne inmitten einer hohen Infektionswelle abgeschafft wird, ist kommunikativ zirka genauso geschickt wie die Abschaffung der Impfpflicht zu Beginn dieser. Aber was soll's: Zu viel Beachtung braucht man der Intelligenz dieser Regelung wohl nicht zu schenken. Denn der Herbst kommt, und die Wahrscheinlichkeit, dass dann wieder alles anders wird, ist groß. Denn zumindest auf die Inkonsistenz der Gesundheitsminister ist Verlass.