Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bilanz

Erste Group mit Milliardengewinn

Der Vorstand der Erste Group hat einen neuen Chef: Willibald Cernko.Roland Schlager
  • Drucken

Die Erste Group profitiert von gestiegenen Zinsen und verzeichnet im ersten Halbjahr 1,14 Milliarden Euro Gewinn.

Premieren gibt es im Leben immer wieder, Willibald (Willi) Cernko durfte am Montag mit 66 Jahren eine weitere absolvieren: Als neuer Bankenchef der Erste Group präsentierte er gemeinsam mit den Vorstandskollegen die Ergebnisse für das erste Halbjahr.

Seit 1. Juli 2022 bekleidet der Steirer das Amt, seit dem überraschenden Abgang von Vorgänger Bernd Spalt. Es gibt einfachere Zeiten, um als Bankenchef durchzustarten, die Inflation ist in den Kernländern der Erste Group höher als in der Eurozone, die Zinswende befeuert die Teuerung, und dazu wurden in Österreich noch die Vergaberichtlinien für Wohnkredite verschärft.