Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Schloss Schönbrunn

Virtual Reality: Mit dem Adler über Schönbrunn fliegen

In den Kronprinzen-Apartments auf virtueller Zeitreise.
In den Kronprinzen-Apartments auf virtueller Zeitreise.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Im Schloss Schönbrunn gibt es ab sofort ein Virtual-Reality-Angebot, das 223 Jahre Habsburger-Geschichte in 24 Minuten erzählt.

Los geht es oben bei der Gloriette, schon geht es rasant dahin, man fliegt hinunter über den Park Richtung Schloss, meint fast, den Wind zu spüren, und wird plötzlich von links von einem Adler überholt.

Dass man tatsächlich das Gefühl hat, über den Schlosspark zu fliegen, während man doch recht solide auf einem rot besamteten, historischen Stuhl im Schloss sitzt, ist der Virtual-Reality-Brille (VR) zu verdanken, die man sich gerade aufgesetzt hat, in den bisher nicht zugänglichen Kronprinzenapartments. Hier ist nun das neue „Schloss Schönbrunn VR“-Angebot untergebracht, das dank seiner modernen Technologie einen doch recht großen Kontrast zur bekannten, sehr analogen Tour durch das Schloss bietet.