Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Bundesliga

LASK feiert fulminanten Auswärtssieg

Lask-Profi Ljubicic.APA/GERD EGGENBERGER
  • Drucken

Lask-Neuzugang Marin Ljubicic fertigte den WAC praktisch im Alleingang ab. Auch Salzburg siegte.

Der LASK hat sich mit einem fulminanten 5:1-Auswärtssieg beim WAC in der 3. Runde zumindest bis Sonntag an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gesetzt. Maßgeblich beteiligt am Kantersieg der Linzer war Neuzugang Marin Ljubicic mit vier Toren. Meister Red Bull Salzburg feierte beim TSV Hartberg einen 2:0-Arbeitssieg, während Vizemeister Sturm trotz Führung in Überzahl nicht über ein 1:1 bei der SV Ried hinaus.

Sturm-Trainer Christian Ilzer hatte allerdings einigen Stammkräften zwischen den Qualifikationsspielen zur Champions League gegen Dynamo Kiew eine Verschnaufpause gegönnt. Die Generalprobe vor ihren Europacup-Auftritten kommende Woche ist dennoch sowohl Sturm als auch vor allem dem WAC misslungen. Am Sonntag kann sich Rapid im Heimspiel gegen Aufsteiger Austria Lustenau die Tabellenführung wieder zurückholen, die WSG Tirol empfängt Austria Klagenfurt und die Wiener Austria gastiert in Altach (alle 17.00 Uhr).

(APA)