Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Aktiencheck

3M: Post-it-Konzern will sich umbauen

Der US-Technologiekonzern 3M (Minnesota Mining and Manufacturing Company) gilt als Dividenden-Firma.
Der US-Technologiekonzern 3M (Minnesota Mining and Manufacturing Company) gilt als Dividenden-Firma.REUTERS
  • Drucken

3M leidet unter dem starken Dollar, hohen Rohstoffkosten und einer Klage. Doch winken gute Dividenden.

Seit 64 Jahren gibt es jährlich steigende Ausschüttungen: Kein Wunder, dass der US-Technologiekonzern 3M (Minnesota Mining and Manufacturing Company) als Dividenden-Aristokrat gilt. Ob das so weitergeht? Die Analysten gehen davon aus und erwarten ein leichtes Plus bei der Dividende für 2022 von 5,92 auf 5,98 Dollar je Aktie.

Dabei durchlebt der Konzern, der mit seinen Post-it-Haftnotizzetteln in jedem Büro und Haushalt vertreten ist und mehr als 50.000 verschiedene Produkte in den Sektoren Medizin, Sicherheit, Elektronik, Telekom, Automobil, Luftfahrt, Industrie und Büroartikel herstellt, harte Zeiten. Der starke Dollar, die höheren Preise für Rohstoffe und Fracht sowie die unsicheren Konjunkturaussichten setzen dem 1902 gegründeten Unternehmen mit knapp 100.000 Beschäftigten massiv zu.