Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Roman

Hanna Bervoets: Grusel in der virtuellen Welt

Hanna Bervoets führt ihren Lesern die dunkle Seite des Internets vor Augen: „Dieser Beitrag wurde entfernt“ – von wem eigentlich?

Wir wissen, was an grausigem Content im Internet umherschwirrt, doch vergessen wir nicht, dass das alles bereits geprüft ist – von Tausenden Personen, die täglich im Schichtdienst nach strengen Vorgaben Videos und Bilder beurteilen und notfalls löschen. Diese Menschen blicken also täglich in die Abgründe nicht nur unserer realen, sondern auch unserer virtuellen Welt. Was macht das mit ihnen?

In „Dieser Beitrag wurde entfernt“ erzählt Kayleigh von den Arbeitsbedingungen bei der Firma Hexa, die für solche Bewertungen und Löschungen zuständig ist; und zwar in Form eines Briefs an den Anwalt Stitic, der die Firma klagen will – eben aufgrund der untragbaren Zustände. Sie will nicht mitklagen, aber sie teilt mit ihm und uns ihre Erfahrungen. Die ewige Fragerei, wie sie das alles aushielte, was sie da sähe, hält sie längst nicht mehr aus; hier schwingt ja nur Sensationsgier mit.