Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Iran

Atompoker vor Entscheidung: Wien bereitet sich auf Unterzeichnung vor

Verhandlungen im Wiener Palais Coburg (Archivbild).
Verhandlungen im Wiener Palais Coburg (Archivbild).(c) REUTERS (LISA LEUTNER)
  • Drucken

Das Außenamt in Wien hält sich nach einem Aviso der EU-Vermittler dafür bereit, dass ein Deal bereits am Wochenende unterschrieben  werden könnte.

Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran steht eine Entscheidung unmittelbar bevor. Informationen der „Presse“ zufolge könnte schon am Wochenende oder in den Tagen danach die Einigung in Wien verkündet werden. Die EU-Vermittler baten das österreichische Außenamt, sich bereitzuhalten. EU-Außenbeauftragter Josep Borrell will in jedem Fall zur Unterzeichnung nach Wien reisen. Die Außenminister der Signatarstaaten Iran, USA, Russland, China, Deutschland, Frankreich und Großbritannien nehmen möglicherweise nur virtuell an der Zeremonie teil.

Die Dynamik ist positiv. Die Regierung in Teheran schickte in der Nacht auf Dienstag ihre Antwort auf einen EU-Vertragsentwurf nach Brüssel. Doch in trockenen Tüchern ist noch nichts. Ein Überblick über die wichtigsten Streitpunkte und die möglichen Konsequenzen von Erfolg oder Misserfolg der Gespräche.