Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Wollen wir wirklich Untertanen der Chinesen werden?

Die überhastete Mobilitätswende in der EU könnte dazu führen, dass China künftig die Europäer am Nasenring durch die globale Manege treibt.

Dass Europa, wie immer, wenn es um die Rettung der Welt geht, angeführt von Deutschland, jüngst die möglichst schnelle und möglichst weitgehende Umstellung seines Individualverkehrs von Benzin und Diesel auf elektrische Antriebe beschlossen hat, dürfte für Chinas autoritären Staatschef Xi Jinping eine Art Sechser im geopolitischen Poker um die Macht gewesen sein.

Denn mit dem Beschluss, schon bald nur noch Stromer zu verwenden, droht Europa eine umfassende neue Abhängigkeit von China und dessen Alleinherrscher. Vom Ausmaß her ist diese drohende neue Abhängigkeit so bedrohlich, dass die aktuelle von Russland des Gases wegen vergleichsweise harmlos erscheint.