Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

European Championship

Schubert klettert zu EM-Gold in der Kombination

Jakob Schubert
Jakob SchubertAPA/AFP/INA FASSBENDER
  • Drucken

Jakob Schubert gewann in der olympischen Kombi aus Vorstieg und Boulder seinen ersten EM-Titel.

Jakob Schubert darf sich erstmals Europameister nennen. Der vierfache Weltmeister gewann am Donnerstag auf dem Königsplatz in München den neuen olympischen Kombibewerb mit 175,6 Punkten vor dem tschechischen Lead-Europameister Adam Ondra (170,8) und dem Spanier Alberto Gines Lopez (151,7). Boulder-Goldmedaillengewinner Nicolai Uznik landete im Achter-Finalfeld an der letzten Stelle (62,5). "Für uns alle war das neu heute, für mich ist es super ausgegangen", sagte Schubert.

Nach der Boulderrunde war für ein heißes Finale alles angerichtet. Ondra (80,7 Punkte), der Franzose Sam Avezou (80,6) sowie dessen Landsmann Mejdi Schalck (80,5) und Schubert (80,5) hatten jeweils drei Boulder geknackt. Die minimale Differenz ergibt sich dadurch, dass pro ungültigem Versuch ein Zehntel abgezogen wird. Schubert war übrigens der Einzige, der den zweiten Boulder gelöst hatte. Uznik toppte nur zweimal, war zur Halbzeit Sechster (61,4).

Schalck ging als Erster in die Vorstieg-Route, bei 30+ war aber bereits Endstation. Der nachfolgende Avezou fiel bei 38+ ins Seil, womit das Duell um Gold zwischen Ondra und Schubert angerichtet war. Denn freilich war davon auszugehen, dass beide bis zumindest in Top-Nähe kamen.

Schubert kletterte souverän, griff mit einer Hand zum Top, rutschte aber ab weshalb ihm 4,9 Punkte auf die 100 fehlten. Damit stand aber Silber bereits fest, denn nur Ondra konnte ihn noch überholen. Die weiteren Lead-Medaillengewinner Luka Potocar (SLO) und Gines Lopez hatten nach dem Bouldern bereits zu viel Rückstand. Ondra begann souverän, bewahrte sich einmal vor dem Absturz, setzte den Weg fort, kam aber nicht so weit wie Schubert.

Für Österreich waren die Kletterbewerbe in München mit vier Medaillen damit äußerst erfolgreich verlaufen, denn in den Frauenbewerben hatte sich Jessica Pilz Silber im Lead und Bronze in der Kombination erkämpft.

(APA)