Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Was lernt eine Gesellschaft aus einer Krise?

„Eine Gesellschaft in Angst verliert jede Solidarität“, sagt Kathrin Stainer-Hämmerle.
„Eine Gesellschaft in Angst verliert jede Solidarität“, sagt Kathrin Stainer-Hämmerle.Karlheinz Fessl
  • Drucken

Ein Gespräch mit Politikwissenschaftlerin Kathrin Stainer-Hämmerle über verpasste Chancen, träge Verhaltensmuster und die Bedeutung positiver Bilder für die Kommunikation.

Die Presse: Sie sprechen kommende Woche in Alpbach bei einer Veranstaltung, die den Titel „No Crisis, No Progress?“, also „Keine Krise, kein Fortschritt?“ trägt. Verraten Sie uns vorab Ihren Befund: Brauchen Menschen und Gesellschaften tatsächlich Krisen, um sich zu verändern?

Kathrin Stainer-Hämmerle: Wenn Menschen Angst haben, ändern sie ihr Verhalten, aber das funktioniert nur temporär. Matthias Horx (Zukunftsforscher, Anm.) hat gesagt: „Wir werden nie mehr so sein wie vorher.“ Das stimmt schon, aber dass wir nicht mehr billig fliegen wollen, dass wir andere Verhaltensmuster stark verändern, das hat nicht funktioniert. Der CO2-Ausstoß hat wieder zugenommen. Außerdem verliert eine Gesellschaft in Angst jede Solidarität und alles, was sie im Sinne der Demokratie funktionsfähig macht.

Die große Euphorie des Zusammenhalts war rasch verflogen.

Ja. Die große Frage für Changemanagement ist daher: Welche Vision muss ich Menschen geben, damit sie sich anschließen – freiwillig? Mit der Pandemie haben wir sehr viele Eingriffe in unsere Freiheit erfahren, wir werden es vielleicht auch mit der Energieknappheit erleben, wenn etwa Gas rationiert wird, falls die Aufforderung, 20 Prozent zu sparen, nicht mehr reicht. Das geht nur sehr kurzfristig. Meine These ist: Keine Demokratie funktioniert, wenn nicht 95 Prozent der Bevölkerung 95 Prozent der Regeln von sich aus einhalten. Sonst sind wir ein Polizeistaat. Vor jedes Geschäft einen Polizisten zu stellen, der Masken kontrolliert, funktioniert nicht.