Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Herbert Kickl (53), im Juni 2021 mit 88,24 Prozent zum FPÖ-Obmann gewählt, ist am Montag im ORF-„Sommergespräch“ zu Gast.
Premium
Politik

Wie fest sitzen die Parteichefs im Sattel?

In Herbert Kickls FPÖ rumort es. Die ÖVP fällt unter Karl Nehammer zurück. Und in der SPÖ kann sich Pamela Rendi-Wagner nie ganz sicher sein. Eine Zitterpartie für die Parteichefs.

Obmanndebatte? Welche Obmanndebatte? Herbert Kickl sitzt ganz fest im Sattel des FPÖ-Chefs. Die ÖVP zweifelt trotz anhaltender Krise nicht an Karl Nehammer. Und die SPÖ stellt de facto schon die nächste Bundeskanzlerin, die klarerweise nur Pamela Rendi-Wagner heißen kann.

So unzweifelhaft stellt sich die innenpolitische Lage dar, wenn man dem Spin der Parteizentralen Glauben schenken mag. Doch wie sicher können sich Herbert Kickl, Karl Nehammer und Pamela Rendi-Wagner ihrer Jobs tatsächlich sein? Und wie geht es den Grünen mit Werner Kogler und den Neos mit Beate Meinl-Reisinger?