Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Spitzenjob für Österreicher bei der UNO

Volker Türk.Die Presse
  • Drucken

Volker Türk soll Michelle Bachelet als UN-Kommissar für Menschenrechte folgen.

Ein österreichischer UNO-Beamter hat einen spektakulären Karrieresprung vor sich. Volker Türk soll Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte werden. Das erfuhr „Die Presse“ in diplomatischen Kreisen. UN-Generalsekretär António Guterres will den Linzer Juristen als Nachfolger von Michelle Bachelet vorschlagen.


Die UN-Generalversammlung muss dann nur noch ihren Segen erteilen. Eine Formsache. Türk ist derzeit als Unter-Generalsekretär für strategische Koordination im UN-Sekretariat rechte Hand von Guterres. Die beiden kennen einander schon aus der Zeit, als der Portugiese Chef des UNO-Flüchtlingshochkommissariats war. Türk hatte in der Organisation verschiedene Positionen inne und stieg 2015 zur Nummer zwei auf, bevor er 2019 ins UN-Hauptquartier nach New York wechselte.