Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Lokalkritik

Unter 20 Euro in der Wolke

Wolke. Neubaug. 34/8, 1070 Wien.
Wolke. Neubaug. 34/8, 1070 Wien.⫻ Mirjam Reither
  • Drucken

Neuinterpretationen von Pizza sind nichts für Puristen. Aber gut, die veganen und schrägen Kreationen in der Wolke sind nicht unlustig. So wie auch das Ambiente.

Wer Pizza in Neapel erlebt hat, hat möglicherweise einen gewissen Purismus entwickelt. Und schüttelt bei besonders extravaganten Interpretationsversuchen, wie man Pizza machen und belegen kann, verständnislos den Kopf. Wenn dann auch noch jemand Schlagworte à la „Modern Contemporary Neapolitan“ in Zusammenhang mit Pizza stellt, ist das Misstrauen schon sehr groß. Aber gut, einigen wir uns einfach darauf, dass es nicht nur die pure Pizza aus Neapel gibt, sondern die kulinarische Evolution auch ein paar Sprünge zur Seite machen kann. So wie zum Beispiel in der Pizzeria Wolke in der Neubaugasse.

Hinter dem Lokal steckt Hendrik Genotte alias Hank Ge, der vom Investmentbanker auf Instagram-Model umgesattelt und zunächst mit dem Bali Brunch die Gastronomie für sich entdeckt hat. Und gleich vorweg – das mit Instagram merkt man schon an der Inneneinrichtung, die sich als Hintergrund für Inszenierungen perfekt eignet. Ja, und die Pizza? Ach ja, diese „moderne Interpretation“ des neapolitanischen Originals gibt es sowohl vegetarisch als auch vegan. Etwa die TU-NAH Vegana (9,90 Euro) mit Thunfischersatz aus Meeresalgen und Ackerbohnen, dazu eingelegte Zwiebel und veganer Mozzarella. Oder etwas schräger die Rosa Vegana (14,90 Euro), bei der statt Tomatensauce eben Creme aus Roten Rüben verstrichen wird, dazu Feigen, Pinienkerne und veganer Feta. Für Puristen wohl weniger geeignet, aber geschmacklich nicht unlustig. Und das gerammelt volle Lokal legt nahe, dass es beim vor allem jungen Publikum gut ankommt. Der Teig ist jedenfalls in Ordnung – recht fluffig am Rand, daher auch der Name Wolke. Und da wir in 1070 sind, isst man die Pizza auch nicht mit Messer und Gabel, sondern schneidet sich mit der Schere eine Ecke heraus. Slice, slice, baby!

Lustig allemal. Und außergewöhnlich. Hat also seine Berechtigung. Auch wenn man als Purist ein bisschen Sehnsucht nach Neapel bekommt . . .

Wolke. Neubaug. 34/8, 1070 Wien. Mo.–Do. 11.30–14, 17–22 Uhr, Fr. & Sa. 11.30–22 Uhr, So. 17–22 Uhr, ✆ 0677 64 38 01 63, www.wolke-vienna.at

www.diepresse.com/essen