Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gartenkralle

Zierspargel: Fuchsschwanz in Grün

Kaum je fällt ein Nadelchen aus dem dicht gewirkten Pflanzenfell.
Kaum je fällt ein Nadelchen aus dem dicht gewirkten Pflanzenfell.Ute Woltron
  • Drucken

Unter den Zierspargeln ist die Sorte Meyeri die Empfehlenswerteste, weil sie keinen Schmutz macht.

Mit Zierspargel, auch als Asparagus bekannt, kann man meiner Meinung nach nur schlecht auf Dauer unter einem Dach zusammenleben. Denn die meisten Sorten verstreuen insbesondere in den lufttrockenen und lichtarmen Wintern ununterbrochen ihre feinen nadelartigen Blättchen.

Dauernd muss auch bei bester Pflege und idealem Standort unter dem an sich hübschen Zimmerpflanzengebüsch gekehrt und gewischt werden und mich persönlich verdrießt das. Es gibt jedoch eine Sorte dieser pflegeleichten Pflanze, die diese widerliche Eigenschaft nicht hat: Der sogenannte Fuchsschwanz-Asparagus, und der ist außerdem eine Schönheit. Eigentlich könnte man ihn sogar zum schönsten unter den Zierspargeln erklären.