Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Black Monday

Wie viel Schmerz braucht es, um die Inflation zu bekämpfen?

Eine ungeschickte Geldpolitik begünstigt Schwankungen, statt zu sie mildern. Anlegern bleibt nur, langfristig zu denken.

Mit seiner Rede beim Notenbanker-Treffen in Jackson Hole hat es US-Notenbankchef Jerome Powell geschafft, die zaghafte Erholung, die an den Aktienmärkten seit Mitte Juni im Gang war, zunichte zu machen. Die Aktienkurse stürzten ab, Bitcoin fiel zeitweise wieder unter die Marke von 20.000 Dollar, und die Rendite zweijähriger US-Anleihen näherte sich einem 15-Jahres-Hoch. Sie liegt schon seit einiger Zeit über jener der zehnjährigen, was als ziemlich treffsicheres Vorzeichen für eine Rezession gilt.