Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zeitreise

Heute vor 100 Jahren: Kundgebung der Bischöfe gegen die Unsittlichkeit

Die Bischöfe verurteilen “die sogenannten modernen internationalen Tänze, die leider bereits in einem Großteil christlicher Familien, selbst der besten Gesellschaftskreise, Eingang gefunden haben”.

Neue Freie Presse am 3. Februar 1923

Das Wiener Diözesanblatt enthält auch eine Kundgebung der österreichischen Bischöfe gegen die öffentliche Unsittlichkeit. Diese Kundgebung nimmt zu scharfen Worten Stellung gegen die unsittliche Kleidermode von heute. Es heißt darin mit Berufung auf verschiedene päpstliche Rundschreiben: "Darum verurteilen auch wir Bischöfe Oesterreichs auf das entschiedenste die sogenannten modernen internationalen Tänze, die leider bereits in einem Großteil christlicher Familien, selbst der besten Gesellschaftskreise, Eingang gefunden haben."