Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der tägliche Nachrichten-Podcast der »Presse«.

Im Westen verehrt, in Russland verachtet: Was bleibt von Michail Gorbatschow

Archivbild von Gorbatschow
Archivbild von GorbatschowIMAGO/SNA
  • Drucken

Im Westen verehrt, wird Michael Gorbatschow im heutigen Russland von vielen verachtet. Russland-Korrespondentin Inna Hartwich über die kollektive Freiheit als Vermächtnis des verstorbenen "Sowjet-Totengräbers" und warum er mit Putin doch mehr gemein hat als viele denken.

Was von Gorbatschows großen Reformen im heutigen Russland übrig bleibt und warum Putin gerade dabei ist, sein Erbe zu zerbomben.

Gast: Inna Hartwich aus Moskau
Host: David Freudenthaler
Schnitt: Audiofunnel/Alexander

Mitarbeit: Phillip Strobl

Credits: Tagesschau, footage berlin - rbb media, zeitzeugen-portal

Mehr zum Thema:
>>> Was bleibt von Michail Gorbatschow?
>>> Gorbatschow als abschreckendes Beispiel für Xi Jinping
>>> Leitartikel: Was Gorbatschow und Putin unterscheidet

Presse Play Information

„Presse Play - Was wichtig wird" ist der Nachrichten-Podcast der österreichischen Tageszeitung "Die Presse". Er erscheint vier Mal die Woche, von Dienstag bis Freitag, jeden Morgen um 6 Uhr.

Alle weiteren Podcast-Folgen finden Sie unter https://www.diepresse.com/Podcast

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Feedback und Kritik unter podcast@diepresse.com

Information

Diese Podcast-Folge wurde in redaktioneller Unabhängigkeit produziert und mit Mitteln aus der Kommunalen Impfkampagne finanziell unterstützt.

Ist es bei Ihnen schon Zeit für die nächste Corona-Schutzimpfung? Dann lassen Sie sich jetzt kostenlos impfen. Hier finden Sie alle Details und die Möglichkeit zur Anmeldung.

Bezahlte Anzeige

Image