Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bildung

Ein Gespür für das liebe Geld

Mehr investieren – in Finanzbildung. Sie ist wesentlich, um junge Menschen auf das richtige Leben da draußen vorzubereiten.

„Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann 'ne Gedichtsanalyse schreiben. In vier Sprachen.“ Auf nicht einmal 140 Zeichen hat die Schülerin mit dem Twitter-Namen Naina aus Köln im Jänner 2015 eine Bildungsdebatte ausgelöst. Tausende Menschen teilten ihren Beitrag, diskutierten darüber, was Bildung leisten soll und was nicht. Viele junge Menschen werden sich auch sieben Jahre später in ihren Zeilen wiederfinden.
Wirtschafts- und Finanzthemen spielen in den meisten Schulen nach wie vor keine große Rolle. Dabei wäre es für junge Menschen so wichtig, über Themen wie Inflation, Steuerausgleich oder Lebensversicherung Bescheid zu wissen. Gerade sie stellt die Teuerungswelle vor besonders große Herausforderungen. Sie sind frisch ins Berufsleben eingestiegen, haben eine eigene Wohnung gefunden, beziehen ein mageres Lehrlingseinkommen oder schlagen sich im Studium mit einem geringen Nebenverdienst durch den Alltag.