Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Neuerscheinung

Otto und Elisabeth Jaus: Kochen lernen von der Mama

Kochen lernen von der Mama: Elisabeth und Kabarettist Otto Jaus.(c) Die Presse/Clemens Fabry (Clemens Fabry)
  • Drucken

Vom gemeinsamen Kochen nach alten Familienrezepten erzählen Musiker Otto Jaus und seine Mutter Elisabeth in ihrem neuen Buch.

Für das Kochen hat sich Otto Jaus früher nie interessiert. Obwohl (oder weil?) er beim Essen stets sehr verwöhnt war (außer vielleicht während seiner Zeit als Sängerknabe), hat die Mama für ihn und seine zwei Geschwister doch täglich frisch gekocht. Fertiggerichte? Die gab es „nie“, sagt seine Mutter, Elisabeth Jaus, energisch. Und dann nochmal: „Nie.“

Als die Pandemie kam, der Kabarettist und Musiker (als Hälfte des Duos „Pizzera und Jaus“) zudem Vater wurde, wollte er es dann doch lernen, das Kochen. Von der Mama natürlich, die als passionierte Köchin auch zahlreiche alte Familienrezepte hütet.