Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Großbritannien

Team Truss: Vier Getreue in den Schlüsselpositionen

Downing Street No10 mit den neuen Bewohnern: Premierministerin Liz Truss und ihr Mann Hugh O'Leary.
Downing Street No10 mit den neuen Bewohnern: Premierministerin Liz Truss und ihr Mann Hugh O'Leary.REUTERS
  • Drucken

Kommen und Gehen in der Downing Street: Liz Truss, die dritte Premierministerin des Vereinigten Königreichs, hält ihre erste Rede und ernennt neue Minister. Ihre engste Vertraute wird Gesundheitsministerin.

Kater Larry lag in der Downing Street an der Schwelle vor der schwarzen Eisentür mit der Nummer 10 auf der Lauer. Einst aus einem Tierheim geholt, wartete der 15-jährige First-Mouser tagsüber auf die neue Hausherrin – die vierte binnen sechs Jahren seit dem turbulenten Brexit-Votum. Frühmorgens herrschte schon großer Auftrieb in der schmalen Gasse im Londoner Regierungsviertel, wo sich Mitarbeiter, Freude und Verwandte Boris Johnsons drängten, um dem Premier nach drei Jahren einen gebührenden Abschied zu bereiten. Neuerlich schwor er die Tories auf Liz Truss ein.

„Das war's, Leute“, sagte er. Nach zweimonatigem Wahlprozess sei die Zeit gekommen, die Fackel wie eine Staffel zu übergeben. Noch einmal listete er die Erfolge seiner Amtszeit auf: den Brexit, das Impfprogramm, die Waffenlieferungen an die Ukraine. „Lassen Sie mich sagen, dass ich wie eine dieser Trägerraketen bin, die ihre Funktion erfüllt haben und sanft wieder in die Atmosphäre eintreten und unsichtbar irgendwo in einem entfernten Teil des Pazifiks versinken.“