Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Otto Immobilien expandiert und zieht ins QBC 3

Das von DGNB und Leed zertifizierte Quartier Belvedere Central 3 befindet sich am Wiener Hauptbahnhof.Union Investment
  • Drucken

Ab Herbst verfügt der Immobiliendienstleister neben dem Firmensitz in der Riemergasse 8 über zusätzliche Büroflächen am Wiener Hauptbahnhof.

Neben dem Firmensitz in der Riemergasse 8 in der Wiener Innenstadt, wird Otto Immobilien im Herbst am Hauptbahnhof einen weiteren Standort beziehen. Das gab Eugen Otto am Montag anlässlich des Immobiliencocktails im Palais Liechtenstein bekannt. Der seit mehr als 65 Jahren bestehende Unternehmensstandort im 1. Bezirk wurde für die knapp 100 Mitarbeiter zu klein, das klassische Gründerzeitgebäude werde auf einer Fläche von 1300 Quadratmeter modernisiert und auf den letzten Stand der Technik gebracht, heißt es.

Mit den neuen zusätzlichen Büroflächen (rund 1000 Quadratmeter) im Quartier Belvedere Central (QBC) 3 am Hauptbahnhof will Eugen Otto ein „deutliches Signal in Richtung Zukunft und Nachhaltigkeit“ setzen. Das QBC 3 befindet sich im Eigentum der Union Investment Real Estate und verfügt über Platin-Zertifizierungen von DGNB sowie LEED.

Künftig wird es im Unternehmen nur wenige fixe Arbeitsplätze geben, diese werden vielmehr nach Bedarf und Art der Tätigkeit von den Mitarbeitern über eine bereits erprobte APP flexibel gebucht. Weiters geplant sind Kommunikations- und Besprechungszonen, Community- und Chat-Bereiche: „Activity Based Working heißt für uns, neue Wege zu gehen, aber zugleich Bewährtes zu erhalten und weiter zu entwickeln“, sagte Eugen Otto.

(red.)