Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Attacke auf Teamkollegin: PSG-Spielerin festgenommen

Aminata Diallo
Aminata DialloAPA/AFP/PAUL VERNON
  • Drucken

Aminata Diallo befindet sich erneut in Polizeigewahrsam. Sie soll in den brutalen Eisenstangen-Angriff auf Kheira Hamraoui involviert sein.

Die frühere PSG-Spielerin Aminata Diallo ist gut ein Dreivierteljahr nach einem brutalen Angriff auf ihre damalige Teamkollegin Kheira Hamraoui erneut festgenommen worden. Wie die Staatsanwaltschaft Versailles der Deutschen Presse-Agentur am Freitag bestätigte, kam sie in Polizeigewahrsam und soll am Nachmittag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Bereits kurz nach dem Angriff im November war Diallo festgenommen und von der Polizei befragt worden. Diallos Anwalt erklärte, die Spielerin habe nichts mit der Sache zu tun. PSG verlängerte den zum Ende der letzten Spielzeit auslaufenden Vertrag mit der Mittelfeldspielerin nicht.

Hamraoui gibt an, im November von zwei vermummten Männern aus ihrem Auto gezerrt und mit einer Metallstange attackiert worden zu sein. "Ich habe einen Angriff von unglaublicher Gewalt erlebt", sagte die Mittelfeldspielerin der Zeitung "L'Équipe". Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass im Zuge der Ermittlungen drei verdächtige Männer in der Hauptstadtregion festgenommen worden waren.

(APA/dpa)