Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Unfähigkeit der Schulverwaltung ist ein Vergehen an den Kindern

Warum sich die Bildungspolitik seit Jahrzehnten auf Endlosschleife der immer gleichen Klagen im Kreis dreht – zum Schaden der Kinder für ihre weitere Laufbahn.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.

>>> Mehr aus der Rubrik „Quergeschrieben“

Worum sollte man sich in diesen Tagen kümmern? Um das Wahlergebnis für FPÖ-Chef Herbert Kickl heute, Samstag, auf dem Parteitag? Es wäre für die weitere Entwicklung der Partei interessant, aber bei dem Hang zur Selbstbeschädigung der Freiheitlichen vielleicht auch überflüssig. Diesen Hang teilen sie mit der ÖVP. Deshalb muss man auch den Wutanfall von Ex-Generalsekretärin Laura Sachslehner nicht weiter analysieren, obwohl es schon über die culpa in eligendo (Auswahlverschulden) Karl Nehammers einiges zu sagen gäbe.

Oder man könnte über Schattenregierungsmitglieder sinnieren, zu denen prominent Justizministerin Alma Zadić zählt. Hätte sie nicht gerade verkündet, dass sie doch eine Reform des Weisungsrechts plant, man müsste geradezu fragen: Zadić, wer?