Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Ein Mord und ein Serienstar

Jean Reno, der Franzose mit spanischen Wurzeln, widmet sich derzeit verstärkt TV-Serien. Auch, weil es nur wenige Rollen für Schauspieler in seinem Alter gibt, wie er sagt.
Jean Reno, der Franzose mit spanischen Wurzeln, widmet sich derzeit verstärkt TV-Serien. Auch, weil es nur wenige Rollen für Schauspieler in seinem Alter gibt, wie er sagt.APA/AFP/VALERY HACHE
  • Drucken

Schauspieler Jean Reno hat erstmals in Spanien, dem Land seiner Eltern, gedreht. Trotzdem fühlt er sich als Franzose. Und er hat bereits den Ort ausgewählt, an dem er beerdigt werden soll.

Nach „Wer hat Sara ermordet?“ sind Sie nun in „Marina und die Mörder“ (zu sehen bei Prime Video) in Ihrer zweiten Serienrolle in kurzer Zeit zu sehen. Was hat Sie daran gereizt?

Jean Reno: Mir gefiel vor allem das Setting der Geschichte. Sie spielt 1948 in Spanien, es geht um eine junge Frau, die aus einer Polizistenfamilie stammt, aber aufgrund ihres Geschlechts diesen Beruf nicht ergreifen darf und dann auf andere Weise ermittelt. Die Kostüme, die Autos, das Ambiente, von diesen Dingen fühlte ich mich sofort angesprochen. Und mir gefiel die Dynamik zwischen der von Aura Garrido gespielten Protagonistin und meiner Figur, die eine Art Ersatzvater für sie ist.


Ihre Eltern stammten beide aus Spanien, Ihr Geburtsname ist Juan Moreno y Herrera-Jiménez. War es für Sie etwas Besonderes, nun erstmals eine ganze Serie im Land Ihrer Vorfahren zu drehen?

Natürlich, auch wenn Spanien für mich nicht Heimat, sondern das Land meiner Eltern ist. Die Zeit der Dreharbeiten war das erste Mal überhaupt, dass ich dort gelebt habe, denn geboren wurde ich in Casablanca, wohin meine Eltern auf der Suche nach Arbeit während des Franco-Regimes ausgewandert waren. Und was soll ich sagen? Spanien macht es einem sehr leicht, dort Zeit zu verbringen. Wetter, Essen, Trinken – das lässt sich schon alles sehr gut aushalten.