Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Immobilien

"Österreich ist Europameister in puncto Flächenverbrauch"

Ein Gebäude, vier Nutzungen: Das „Rivus“-Teilprojekt der Buwog wurde kürzlich mit einem BigSEE Award ausgezeichnet.(c) Buwog / Stephan Huger
  • Drucken

Die Bodenversiegelung hat in Österreich dramatische Formen angenommen. Mit neuen Ideen soll der Verschwendung Einhalt geboten werden.

Zwei Zahlen illustrieren die Dramatik der Situation: Täglich werden in Österreich rund 15 Fußballfelder verbaut, das sind in etwa 11,5 Hektar, um neue Gebäude, Straßen und Wege zu schaffen. Andererseits gibt es einen Gebäude-Leerstand von rund 400 Millionen Quadratmetern. „Jede Österreicherin und jeder Österreicher besitzt – statistisch betrachtet – neben dem eigenen Wohnsitz fast 50 Quadratmeter Gebäudefläche, die derzeit ungenutzt brachliegen“, rechnet Nikolaus Lallitsch, Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien Steiermark, vor. „Österreich ist der wenig ruhmreiche Europameister in puncto Flächenverbrauch“, sagt auch Andreas Holler, Geschäftsführer der Buwog Group.