Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Walk of Häme

Die Mutter aller Wahlkampfwochen

Warum spätestens jetzt die Wiese für Van der Bellen gemäht sein dürfte.

Man darf sich Alexander Van der Bellens Wahlkampf-Verantwortliche als glückliche Menschen vorstellen. Während sich die Konkurrenz(?) des amtierenden Bundespräsidenten in Österreich zu sechst in engen TV-Studios gfrettet oder sich im Radio müht, ein gutes Bild abzugeben, und dabei unverdrossen beteuert, man spüre „enormen Zuspruch aus der Bevölkerung”, legt Van der Bellen im englischsprachigen Ausland lässig die Mutter aller Wahlkampfwochen hin.

Am Montag rasch mal nach London, um dort dem Queen-Begräbnis, dem größten Society-Event seit Menschengedenken, beizuwohnen. Noch dazu mit dem Klima-Bonus als grüner Politiker nicht in der Limousine vorzufahren, sondern im Staatslenker-Öffi CO2 einzusparen.