Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Übernahme

XXXLutz kauft deutsche Möbelkette Braun Möbel-Center zur Hälfte

(c) imago images/Jürgen Schwarz
  • Drucken

Die Geschäftsführung bleibe weiterhin in den Händen des bisherigen Inhabers Matthias Bader und des langjährigen Geschäftsführers Christoph Bürker.

Der Welser Möbelkonzern XXXLutz wächst weiter durch Übernahmen. Das Unternehmen erwirbt 50 Prozent der Anteile an der deutschen Möbelhauskette Braun Möbel-Center, die über zehn Filialen und mehr als 1000 Beschäftigte verfügt und für heuer einen Umsatz von über 200 Millionen Euro anpeilt. Die Geschäftsführung bleibe weiterhin in den Händen des bisherigen Inhabers Matthias Bader und des langjährigen Geschäftsführers Christoph Bürker, teilte XXXLutz am Dienstag mit.

Die Beteiligung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörde.

Die XXXLutz Unternehmensgruppe, zu der auch die Möbelhäuser Mömax und Möbelix zählen, betreibt über 370 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 25.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

(APA)